Willkommen

18. Internationale Sommerkonzerte St. Bartholomäuskirche Dornum

Orgelsommer 2016 – 305 Jahre Holy-Orgel

Internationale Meisterorganisten und Preisträger bedeutender Wettbewerbe begeistern seit bald zwei Jahrzehnten ein zahlreiches Publikum an der Orgel (1710/11) des Schnitger-Schülers Gerhard von Holy, einem Repräsentationsinstrument von europäischer Bedeutung. Der einzige in einer kleinen Dorfkirche erhaltene Idealtypus einer auf drei Manualen mit Pedal vollständig disponierten hanseatischen Stadtorgel erlaubt mit ihren 32 Registern die stilgerechte Darstellung eines weitgespannten Repertoires.

Frischer Wind für Dornum!

Nach dem Festlichen Eröffnungskonzert am 24.6. mit dem hervorragenden Boreas Quartett aus Bremen und dem künstlerischen Leiter der Konzertreihe, dem Basler Münsterorganisten Andreas Liebig, an der Orgel sind das Meisterkonzert mit dem weltberühmten Lautenisten Hopkinson Smith am 29.7., sowie das Konzert Glasperlenspiel mit Bachs Goldberg-Variationen auf der Orgel am 15.7 weitere Höhepunkte der beliebten Veranstaltungsreihe. In diesem Jahr werden allein 6 Gewinner bedeutender internationaler Orgelwettbewerbe mit ihrer Virtuosität und Musizierleidenschaft für frischen Wind in den Orgelpfeifen der Königin von Dornum sorgen. Freuen Sie sich auf ein Wiederhören mit Dornumer Publikumslieblingen der vergangenen Jahre wie der japanischen Ausnahmeorganistin Mari Fukumoto, Jan Doležel und Enrico Viccardi! Der renommierte Roskilder Domorganist und Buxtehude-Spezialist Kristian Olesen nimmt unter dem Motto „Stylus phantasticus“ zum ersten Mal an der Holy-Orgel Platz. Wir freuen uns auf ein phantastisches Programm!

Lassen Sie sich faszinieren von exquisiten Musikern und der Königin der Instrumente in der Herrlichkeit Dornum! Herzlich willkommen!

Veranstalter: Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Bartholomäus Dornum

Künstlerische Leitung: Andreas Liebig